8 Wäschekorb Life Hacks

Der Wäschekorb - ein unscheinbarer Helfer im Alltag der doch so viel mehr Aufgaben erledigt, als nur unsere Wäsche aufzubewahren.

Er ist Aufbewahrungsbox, Einkaufshelfer und Sortierhilfe zugleich. Hier sind 10 Dinge, die wir mit einem Wäschekorb tun, obwohl er eigentlich nicht dafür gedacht war.

1. Einkaufskorb

Die meisten von uns nutzen den Wäschekorb als Einkaufshilfe. Erst werden die Pfandflaschen drin gelagert, dann der Einkauf.

Ist praktisch, denn richtige Einkaufskisten, wie z. B. diese Klappbaren sind richtig teuer. Zwischen 10 und 30 € muss man dafür auf den Tisch legen.

Der Wäschekorb hingegen ist immer da und immer einsatzbereit. Doch vor allem ist er eins - günstig!

 W-schekorb-Life-Hacks-45b616e542ad3c

2. Babybadewanne

Wenn der Schützling in der Badewanne sitzt und das Spielzeug sich mit jeder Welle etwas weiter entfernt, ist das frustrierend. Jedenfalls für das Baby.

An die Eltern von euch: Wer hat noch nicht den Wäschekorb als Badewannenabgrenzung genutzt, damit das Wasserspielzeug nicht wegschwimmt?

 W-schekorb-Life-Hacks-1

3. Sortierhilfe beim Ausmisten

Der Durschnittsdeutsche besitzt ca. 10.000 Dinge! Da wird es höchste Zeit auszumisten und das, was man nicht mehr braucht, auf dem Flohmarkt zu Geld zu machen.

Ich hab da meine ganz spezielle Ausmist-Methode - die Haufen-Methode. Zuerst werfe ich alles, was ich sortieren möchte auf einen Haufen. Dann nehme ich Stück für Stück jeden Gegenstand in die Hand und frage mich, wann ich ihn das letzte Mal benutzt habe und ob ich ihn noch brauche.

Dann mache ich 3 weitere Haufen:

  1. Müll
  2. Verkaufen
  3. Behalten

Jeden Gegenstand sortiere ich dementsprechend ein. Die einzelnen Haufen packe ich dann in Wäschekörbe, um die Gegenstände leicht zu transportieren und neu einzuordnen.

 W-schekorb-Life-Hacks-5

4. Pilze, Kartoffeln und Erdbeeren züchten

Auch im Garten ist der Wäschekorb ein nützlicher Gegenstand. In Wäschekörben lässt sich wunderbar Gemüse anpflanzen. Kartoffeln, Erdbeeren oder sogar Pilze gedeihen im luftigen Hochbeet wunderbar.

Das wäre was für die nächste Gartensaison!

 W-schekorb-Life-Hacks-3

5. Abtropfsieb für Obst und Gemüse

Wenn dann die Erntezeit gekommen ist, dann kommt der Wäschekorb wieder zum Einsatz, und zwar als Erntehilfe. Äpfel, Birnen, Gurken, Möhren, Kartoffeln und andere Schätze der Natur einfach in den Wäschekorb legen und mit dem Gartenschlauch abwaschen.

So bleibt der Dreck im Garten und das Gemüse wird sauber.

6. Jeder Wäschekorb einen Namen

Das ist nicht meine Socke!, hört man es von oben rufen. Wer kennt das nicht? Die Wäsche falsch verteilt und schon gibt es Chaos.

Warum nicht einfach für jedes Haushaltsmitglied einen Wäschekorb mit Namen versehen und die Wäsche konkret trennen?

 W-schekorb-Life-Hacks-2

7. Sortierkästen

Egal ob in der Werkstatt, im Gartenschuppen oder in der Firma. Wäschekörbe eignen sich hervorragend als Sortierkästen für allerhand Krimskrams, der sonst so rumfliegen würde.

8. Autolagerung

Ein Wäschekorb im Auto schützt vor unnötiger Verschmutzung des Teppichs. Gummistiefel, Pflanzen, Angelausrüstung und Ähnliches lässt sich super im Wäschekorb lagern und dann im Kofferraum des Fahrzeugs transportieren.

Durch den wasserdichten Boden des Wäschekorbs bleibt der Autoteppich sauber.

W-schekorb-Life-Hacks-15b616e51e6633

--

Mit etwas Fantasie ist der Wäschekorb ein vielseitiger Haushaltshelfer, der nicht nur im Waschraum seinen Platz hat. Wäschekörbe in verschiedenen Farben und Formen gibt es natürlich im HRB-Shop!

W-schekorb-Blau-8 W-schekorb-Gr-n-9 W-schekorb-Weiss-2

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Wäschekorb aus Plastik grün 54 x 35 x 23 cm Wäschekorb aus Plastik grün 54 x 35 x 23 cm
Inhalt 0.562 Kilogramm
5,73 €  
Wäschekorb aus Plastik grau 54 x 35 x 23 cm Wäschekorb aus Plastik grau 54 x 35 x 23 cm
Inhalt 0.562 Kilogramm
5,73 €