8 heiße Tipps für Frostbeulen im Büro!

- Dieser Beitrag enthält Werbung und Werbelinks. -

Die kalte Winterzeit, der frostige Frühling. Am Ende des Jahres wird es unangenehm kalt und am Anfang kommt das Jahr nicht so richtig in die Gänge. Taschenwärmer, Miniheizungen und warme Getränke, prägen die Zeit im Büro. Damit euch in der kalten Jahreszeit nicht die Lust an der Arbeit vergeht, haben wir ein paar Tipps zusammengestellt, die euch warmhalten. Viel Spaß!

1. Heiße Getränke

Gehörst du auch zu denen die ohne eine heiße Tasse Kaffe morgens nicht aus dem Haus kommen? Egal ob Tee, Kaffee, Kakao oder warme Säfte. Ein heißes Getränk ist genau das Richtige an einem kalten Morgen in Deutschland. Warme Getränke halten warm, aber es gibt ein paar Spezialitäten, die den Körper so richtig aufheizen.

Darunter zum Beispiel Tee mit Ingwer und Pfeffer oder warmer Orangesaft. Probier es aus!

2. Die richtige Ernährung

tomato-soup-2288056_1920_small

Ja du hast richtig gelesen. Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle für die Wärmeproduktion des Körpers. Wer die innere Heizung möglichst effektiv nutzen will, sollte auf Lebensmittel wie Milchprodukte, Südfrüchte, Schweinefleisch und kohlensäurehaltige Getränke verzichten. Diese Lebensmittel sollen den Körper auskühlen.

In der kalten Jahreszeit isst man lieber Suppen oder Eintöpfe mit herzhaften Gewürzen wie Chili, Ingwer, Thymian oder Rosmarin. Zimt soll ebenfalls ein Warmmacher sein. All diese Nahrungsmittel regen die Durchblutung an und heizen somit den Körper auf.

3. Warmes Wasser für die Handgelenke

tap-791172_1920_small

An den Handgelenken ist die Haut besonders dünn und der Weg zum Blut ist nicht weit. Daher eignet sich diese Stelle bestens, um mit warmen oder kaltem Wasser die Körpertemperatur zu beeinflussen. Friert die Hand an der Computermaus fest, reicht ein kleiner Ausflug ins Bad. Dort lässt man sich, für 1 - 2 Minuten, warmes Wasser über die Handgelenke laufen. Der Körper wärmt sich direkt auf und man fühlt sich gleich viel besser. Wusstest du nicht? Na dann los, es wirkt Wunder!

4. Reibungshitze

Wenn wir bei den Händen bleiben, haben wir gleich noch einen Tipp parat. Die einfachste Art sich schnell die Hände aufzuwärmen, ist durch Aneinanderreiben. Selbst unbewusst macht man das hin und wieder. Doch noch besser ist es, wenn man beide Hände auf den Brustkorb legt und kräftig auf und ab reibt. Die Reibung aktiviert den Kreislauf und wärmt direkt am Herz. Von hier aus verteilt sich die Wärme schnell im ganzen Körper und man fühlt sich schnell besser.

5. Modetrend Riesenschal

Hört sich erst mal komisch an, oder? Zugegeben, ja. Große breite Schals sind aber voll im Trend. Warum also nicht Mode und praktischen Nutzen verbinden? Ein großer Schal kann gleichzeitig als Minidecke am Schreibtisch dienen. Kollegen sehen den Schal nur als Modeaccessoire, aber du frierst nicht.

6. Taschenwärmer

Klein, praktisch und warm. In der kalten Jahreszeit sind Taschenwärmer genau das Richtige, um auf dem Weg zu Arbeit nicht den Kältetod zu sterben. Später dann im Büro lässt sich der Taschenwärmer wieder aufladen, indem man in für einige Minuten in heißes Wasser legt. Wieder aufgeladen ist er direkt bereit für den nächsten Einsatz. Perfekt also für Schreibtischhelden, die auch im Büro frieren.

7. Frühsport

loopster-3010073_1920_small

Unsere Muskeln erwärmen unseren Körper und das Blut dient als Transportmittel, um die Wärme im Körper zu verteilen. Es gibt nicht Besseres, als mit einem kleinen Workout in den Tag zu starten. Aufstehen, Workout, Duschen und auf zur Leidenschaft. So bringt man seinen Körper richtig in Schwung, vertreibt die Müdigkeit und fühlt sich den ganzen Tag frisch. Eine gute Durchblutung ist die beste Methode die Wärme im Körper vernünftig zu verteilen. Also weg mit Kaffee und Kippe und rein in die Sportklamotten.

8. Infrarot-Tischheizung

Schreibtischheizung_small

Hilft alles nichts, dann gibt es noch eine Sache, die dir weiterhelfen kann. Es gibt mittlerweile kleine Schreibtischheizungen. Solche Heizungen sind kaum größer als ein Aktenordner und strahlen eine angenehme Wärme aus. Mit einer Infrarot-Schreibtischheizung hat man es am Arbeitsplatz immer warm. Das minimalistische Design dieser Heizungen kommt uns Schreibtischhelden auch zugute. Mit der passenden Halterung kann man die Heizung auch gleich unter dem Schreibtisch, fern des Arbeitssichtfeldes, montieren. Denn wer mag schon vollgestellte Schreibtische? In unserem Onlineshop gibt es alles, was man dazu braucht.

Link zur Schreibtischheizung
Link zur Heizungshalterung

Wir hoffen, wir konnten euch einige gute Tipps und Tricks geben, damit euch im Büro nie wieder kalt ist. Ich hol mir jetzt erst mal eine heiße Tasse Tee :-).

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Designer Infrarot Schreibtischheizung Tischheizung Wandheizung Flachheizung 100W Designer Infrarot Schreibtischheizung...
99,99 €  
Instant-checkout mit